HELGA NEBEL

Eine Reise nach Ottendorf

Reisen in Deutschland machen Spaß, das hat uns nicht erst Corona gezeigt. 

So reise ich mit meiner Familie oder mit Freunden in den vergangenen Jahren immer wieder gerne in das Nordseebad Otterndorf an der Elbemündung in die Nähe von Cuxhaven an der Nordsee. Hier kann man Urlaub mit der Familie, mit Freunden oder als Paar machen. 

Wir mieten uns ein Ferienhaus im Wasser- und Landschaftspark Achtern Diek mit Sauna und Whirlpool, Kanu und meist mit eigenem Wasserzugang und Bootssteg. Die Häuser sind im skandinavischen Ferienhausstil gebaut, einige sogar mit eigenem Indoorpool und liegen hübsch an den Wasserläufen der angelegten Seen. Es ist wunderschön, schon zum Frühstück auf das Wasser zu schauen, Enten und Schwäne zu beobachten, um dann Pläne für einen ereignisreichen Urlaubstag zu schmieden. 

Der Landschaftspark liegt gleich hinter dem Deich und so bieten sich eine Menge Aktivitäten an. Mit dem hauseigenen Kanu rund um den Park zu paddeln oder am Südsee ein Kajak, ein Tretboot oder ein Stand up Paddel auszuleihen, um eine Tour zu machen. Nebenan kann man in den Sommermonaten auch an der Wasserskianlage sein Geschick ausprobieren oder einfach am Badestrand liegen. 

Ebenso bietet der Park mit der Spiel- und Spaßscheune einen riesigen Indoorspielplatz für Regentage mit diversen sportlichen Spielmöglichkeiten. Neben der Spiel- und Spaßscheune findet man den Minigolfplatz und den Fahrradverleih. 

Natürlich kann man auch rund um den Park joggen oder spazieren, am Meer und an dem kleinen Fluss Medem entlang, durch Felder und Wiesen bis hinein in die zauberhafte historische Altstadt von Otterndorf. 

Für einen Altstadtspaziergang muss man sich auf jeden Fall Zeit nehmen und sich durch die kleinen Gässchen treiben lassen, gerne unterbrochen von einem Cafébesuch bei einer heißen Tasse Tee. 

Die Lage des Parks am Wattenmeer und am Grünstrand bietet die Möglichkeit, das Watt zu erkunden, wobei eine geführte Wattwanderung zu empfehlen ist, oder aber man genießt den Tag am Meer im Strandkorb. 

Wer sich weiter sportlich betätigen will, der fährt einfach auf einem tollen Rad- und Wanderweg ca. 15 Kilometer durch Schafsweiden direkt am Meer entlang bis nach Cuxhaven, um sich dort im Hafengebiet mit einem Fischbrötchen zu stärken und gleich für das Abendessen frischen Fisch einzukaufen. 

Von dort ist es nur noch ein kleiner Abstecher zur berühmten Aussichtsplattform „Alte Liebe“, von der man die vorbeiziehenden Schiffe bestaunen kann.

In der weiteren Umgebung findet man zum Beispiel das Ahlenmoor, das sich mit einer Fahrt in der Moorbahn MoorIZ sehr gut erkunden lässt.
Zu einem ganz wunderschönen Ausflug kann man in die Wingst aufbrechen, wo es entweder in den Zoo in der Wingst geht, oder aber zum Spielpark Wingst mit seiner Sommerrodelbahn.

 An Wingst vorbei fährt man in die wunderschöne Stadt Stade, eine historische Hansestadt an der Unterelbe am Rande des Alten Landes, die mit ihren kleinen verwinkelten Gassen und dem kleinen Hafen zum Verweilen einlädt. 

45 Kilometer von Stade entfernt kommt man schon nach Hamburg, die Metropole an der Elbe. 

Wieder zurück in Otterndorf lässt man den Tag am besten bei einem Glas Wein auf dem eigenen Steg ausklingen, oder entspannt sich in der hauseigenen Sauna, schaut sich das Farbenspiel der untergehenden Sonne an, das sich im Wasser spiegelt und lässt die Seele baumeln. 

Urlaub im Wasser- und Landschaftspark Otterndorf ist Genuss pur! 

 Schönster Urlaub im Norden Deutschlands